home | ensemble | vitae | programme | konzerte | seminare | rezensionen | echo | cds | videos | kontakt / datenschutz

Aktuelle Konzerte
das Archiv vergangener Konzerte finden Sie hier


Christoph & Stephanie Haas in der Mario Botta Kirche von Mogno/Ticino

(Foto: Andreas Langen)

 
Sonntag, 12. Mai, 15 Uhr, 65385 Rüdesheim-Eibingen, Abtei St. Hildegard, Klosterweg 1:
Meister Eckhart: "Liebe kennt kein Warum"
- Musik und Texte der Mystik -
 
Sonntag, 26. Mai, 18 Uhr, Ludwigsburg, Friedenskirche, Stuttgarter Str. 42:
Klanghimmel
Christoph Haas, Stephanie Haas, Dorit Paul (Klarinette), Robert Lang und das Klanghimmel-Ensemble

Im Altarraum, im Kirchenschiff und auf den Emporen entfaltet sich eine „Symphonie des Augenblicks“ zwischen auskomponierten und improvisierten musikalischen Aktionen. Klänge von betörender Schönheit steigen auf zur Kuppel, bewegen sich vielstimmig durch den Raum, formen sich zu energiegeladenen Klangflächen, weit ausschwingenden Melodien und kraftvoll pulsierenden Rhythmen.

Eintritt: 16.- /ermäßigt 12.-, VVK: http://www.easyticket.de

 
Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, Augsburg, Dom:
"Venite ad aquas"
Psalmenvertonungen des 5. bis 13. Jahrhunderts aus Mailand, Paris, Toledo, Sankt Gallen
 

Samstag, 13. Juli, 20 Uhr, Reichenau, St. Georg
Meister Eckhart: "Liebe kennt kein Warum"
- Musik und Texte der Mystik -

 

Sonntag, 4. August, 17 Uhr, 95491 Ahorntal, Klaussteinkapelle:
"Und in allem das Leben"
Gesänge der Hildegard von Bingen und Texte aus ihren Briefen und Visionsschriften
- im Rahmen der Pegnitzer Sommerkonzerte -

 

Mittwoch, 28. August, 20 Uhr, St. Ulrich/Bollschweil, Klosterkirche:
"Und in allem das Leben"
Gesänge der Hildegard von Bingen und Texte aus ihren Briefen und Visionsschriften

 

Freitag, 22. November, 19.30 Uhr, Ludwigsburg, Friedenskirche, Stuttgarter Str. 42:
Das Wasser des Lebens
Grimms Märchen für Erwachsene
Stephanie Haas liest, Christoph Haas musiziert

"Wer vom Wasser des Lebens trinkt wird gesund. Es ist aber schwer zu finden." Grimms Märchen von der Kunst des Lebens und der Kunst des Sterbens sind reich an Lebensklugheit, voll Sprachwitz und Humor. Schon alleine die Sprache der Brüder Grimm in der Originalfassung zu hören ist ein Genuss, so heiter und lebensklug sind diese Texte. Stephanie Haas liest mit ruhig glühender Intensität. Auf Rahmentrommeln, Musikbögen, Glocken und großem Gong gestaltet Christoph Haas dazu eine poetische Klangwelt von atemberaubend leuchtender Schönheit. Beide Künstler sind europaweit bekannt als Spezialisten für frühe Musik und exquisite literarisch-musikalische Programme. „Ein Abend, der Herz und Seele gleichermaßen beglückt. Berührend und bewegend, wunderbar und märchenhaft bezaubernd.“

Eintritt: 16.- /ermäßigt 12.-, VVK: http://www.easyticket.de